Startseite Foren Koch-Forum Essen bei Hitze Antwort auf: Essen bei Hitze

  • philosophin

    Teilnehmer
    18. Juni 2020 um 16:58

    @seestern, die “Russensuppe” heißt wirklich Okroschka gesprochen Akroschka.

    Man kann sie auf Basis Buttermilch, Kefir, Ayran o.ä. Sauermilchprodukten machen oder aber auf Basis Kwass(Kvass). Das ist ein Brottrunk, sowas wie Kombucha oder was es sonst so gibt.

    Kwass enthält, wenn er gut ist, Kohlensäure und minimal Alkohol. Mehr Alkohol, wenn er bei Temperaturen deutlich über 3o Grad gestanden hat zum Gären . Ist ein guter Durstlöscher und erfrischt .

    Man kann ihn leicht selbst machen und dabei altes Brot verwerten. Ich stell gleich ein Rezept ein. Die Sache mit den Kräutern muß man nach Gusto entscheiden . Bei den Russen hat da auch jeder so seine Intention.

    Vorher noch was zur Okroschka:

    Ich würde die Gemüsesorten feiner reiben oder stifteln, nicht in Scheiben schneiden, leicht salzen und ziehen lassen, bevor die in die Suppe kommen. Das Salz zieht ja etwas Saft und so kommt der Gemüsegeschmack ganz gut raus. Klassisch ist geradezu die Gurke. Je nachdem wie pikant man das möchte, kann man Radieschen dazu geben oder Kohlrabi usw.. Gern auch die dort üblichen leicht gesalzenen Gurken (grüne Gurken auf halbem Weg zur sauren Gurke)

    Hier mal dazu ein Rezept. So zubereitet habe ich die auch kennengelernt im russischen Reich.

    https://www.chefkoch.de/rezepte/2060241333351072/Die-beste-Okroschka-nach-Mamas-Rezept.html

    Fleisch und Wurst mußt du sehen, ist nicht so zwingend, aber das Ei ganz gut.

    Und hier nochmal der Tipp zum Kwass.

    https://www.smarticular.net/kvass-brottrunk-selber-brauen-mit-einfachem-rezept/

    Viel Vergnügen

    Früchtesorbet ist auch ganz gut bei großer Hitze. Ich habe dafür schon pürierte Erdbeeren eingefroren. Hier ist aber die Temperatur noch erträglich.

    Schönen Tag

    phil

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Jahr, 1 Monat von  philosophin bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Jahr, 1 Monat von  philosophin bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.