Startseite Foren Antwort auf:

  • Florena

    Teilnehmer
    18. Juni 2020 um 11:26

    @Dabbes

    Wandern hat ja alleine mit Kilometerfressen nichts zu tun. Ich wandere auch viel und sehr gerne, aber meist in einer kleinen Gruppe. Gehe ich alleine wandern, laufe ich weniger Kilometer ab, aber schaue mir alles viel genauer an und brauche für eine bestimmte Strecke auch länger. Dafür werden meine Fotos besser und ich sehe Dinge, die ich abgelenkt in der Gruppe nicht entdecke. Andererseits hat es in der Gruppe den Vorteil, dass man Strecken läuft, die man sonst nie laufen würde und wenn man in einer guten Gruppe ist, bekommt man auch vieles erklärt über die Geschichte und Vergangenheit der besuchten Orte und Wegstrecke.

    Ich mache das oft so – Tage später laufe ich alleine eine Strecke nach, die ich mit der Gruppe lief. Dann habe ich viel Zeit und Muße alles innerlich intensiver aufzunehmen, kann mehr Pausen machen um zu schauen und zu staunen.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.