Startseite Foren Antwort auf:

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    18. Juni 2020 um 11:19

    Ich denke, es macht keinen Sinn von der Pandemie in die Hysterie zu wechseln. Die Überschrift heißt – Corona NOCH nicht vorbei. Corona wird nie vorbei sein. Es ist eine Krankheit, die in der Welt ist wie Masern, Mumps, Röteln und viele andere ansteckende Krankheiten.

    Vielleicht muss man sich auch vor Augen führen, der Schutz der Bürger mit den Maßnahmen – ja – doch es war erstmal der Schutz vor Überlastung der KH. Der Erkrankte die Hilfe bekommen kann, die er benötigt und damit auch der Schutz des Bürgers.

    Das Leben ist nicht ohne Risiko. Wenn ich vor Corona in der Straßenbahn saß wusste ich auch nicht ob mein Sitznachbar oder Gegenüber eine ansteckende Krankheit hatte. Trotzdem bin ich gefahren. So kann man viele Beispiele bringen – auch bei Urlaubsreisen.

    Ich werde jetzt auch nicht reisen. Doch ich habe schon viel gesehen im meinem Leben. Ich bin nicht mehr in einem stressigen Beruf von dem ich mich im Urlaub erholen möchte.

    Wenn ich jetzt jeden angehen will, der die Möglichkeiten nutzt, die gegeben sind. Ja – dann werde ich bald auch angegangen. Ich trage nicht wie viele andere im Freien einen Mundschutz. Ich nutze die mir gegebene Möglichkeit. Hart gesehen – ich schütze auch nicht den, der mit mir auf der Straße ist.

    Ich denke es ist an der Zeit mit Ruhe und Augenmaß mit einer Krankheit umzugehen, die die Menschen in Zukunft begleiten wird. Selbst ein Impfstoff wird nicht das Allheilmittel sein. Denn ich werde nicht wissen wer geimpft ist oder nicht.

    Also meine Meinung, gebt und gönnt die Freiheit, die möglich ist.

    GeSa

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.