Startseite Foren Antwort auf:

  • Paesi

    Teilnehmer
    18. Juni 2020 um 9:44

    Was es nicht zu verstehen gibt? Ich habe ganz einfach den betreffenden Satz nicht gut verstanden.

    “Das grenzt dann schon an Egoismus,wenn ich mir überlege was das bedeutet wenn ich zurück komme und infiziert sein sollte.”

    (Glaube, du meinst die Reisenden und nicht dich selbst, die eventuell bei Ihrer Rückkehr eventuell infiziert sein könnten. Früh liest es sich besser als abends.)

    Wer reist, der reist. Ich persönlich werde mich vorerst auch nicht ins „Getümmel“ stürzen. Aber diejenigen, die reisen, begehen weder eine Ordnungswidrigkeit noch eine Straftat entsprechend der Vorgaben. Man darf dafür oder dagegen sein – aber „Vorwürfe“ darf man ihnen deshalb nicht machen, denn sie handeln bzw. reisen im Rahmen der Gesetzlichkeiten/Bestimmungen unseres Landes und des Einreiselandes.

    Peter, du hast immer die Ansicht vertreten, dass uns die Regierung mit ihren Maßnahmen gut durch die letzten Wochen und Monate gebracht hat. Auch die Lockerungen sind Maßnahmen der Bundesregierung und der Länderregierungen. Hast du nun Befürchtungen bzw. weniger Vertrauen, dass wir durch die Lockerungen gefährdet werden?

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.