Startseite Foren Politik - Zentrale Thomas Kemmerich tritt zurück Antwort auf: Thomas Kemmerich tritt zurück

  • Manjana

    Teilnehmer
    8. Februar 2020 um 16:59

    Höcke feixt sich vermutlich weiterhin in sein fieses feistes Inneres und vermittelt seinen Anhängern seine Großartigkeit. Immerhin hat er mit seinem Gefolge eine Regierungskrise ausgelöst. Ob er zuletzt lachen wird bleibt abzuwarten.

    Was Herrn Kemmerich betrifft, wie eben auf Phoenix gesendet, soll die Sache so gelaufen sein .. Der GroKo-Ausschuss hat ja heute getagt. Es soll ein nun Papier mit der Festlegung geben, dass solche Vorkommnisse unverzeihlich sind und nicht wieder passieren dürfen. Ch. Lindner wurde zwischendurch informiert und gab den sofortigen Rückpfiff an Kemmerich, der umgehend reagierte.

    GroKomäßig sollen! sich die Wogen halbwegs geglättet haben. Klar doch! Haben doch CDU und FDP aktuell vor nichts und niemandem mehr Angst als vorm Wähler bei einem Aus der GroKo und Neuwahlen. Ob und welche Kuhhandel dafür gelaufen sind wissen nur die Beteiligten.

    In Th. wird wohl bis zu den Neuwahlen erst nochmal mit Enthaltung der CDU Leute gewählt.

    (Letzter Abschnitt geändert, weil missverständlich formuliert)

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.