Startseite Foren Politik - Zentrale Was sagt man zu diesem Menschen? Antwort auf: Was sagt man zu diesem Menschen?

  • Manjana

    Teilnehmer
    25. Januar 2020 um 14:06

    Und deswg. ist es den

    "e i g e n t l i c h integrierte Menschen, also solche, die schon länger hier leben, ziemlich viel daran setzen, den Staat zu mißachten, oder ihn in ihrem Sinne beeinflussen wollen"

    auch nur allzugern völlig egal wieviel Leichen da gerade, auch ganz aktuell, vor den eigenen (Ländle)Türen liegen. Man "ärgert" sich lieber und ausschließlich über andere/s. So nach Zeigefingermanier .. die da!

    Auch dass es in Hessen demnächst sehr "warm" (so ca. 2500 Grad) werden könnte, weil ein Irrer eine Stabbrandbombe aus dem Wald hat mitgehen lassen, ist der Rede nicht wert. Und das weil sich der eigentliche Finder mal eben superschlau angestellt hat. In wessen Hände diese Bombe sich auch gerade befindet, hochgradig gefährlich ist es allemal. Vielleicht wird sie ja auch einfach wieder irgendwo abgelegt. Also immer schön Acht geben, wo man so hintritt beim Wandern.

    http://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/maintower/sendungen/bombe-geklaut-polizei-warnt-vor-lebensgefaehrlicher-brandbombe-,video-112876.html

    Auf jeden Fall hat auch hier mal wieder die rechts im BT sitzende Taktik ihren Weg gefunden.

    Zum Thema SPD hat mich doch gerade selbst sehr erstaunt, dass sie trotz der aktuell so geringen Zustimmung und des hohen Mitgliederschwunds noch immer die meisten Mitglieder hat. Ich war immer der Meinung die CDU wäre reicher an Mitgliedern.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-01/parteien-cdu-spd-mitglieder-rueckgang

    Was diesen starrsinnigen alten Mann betrifft, natürlich wird der weitermachen. Hat er doch den, nicht zuletzt durch massive Hetze erworbenen, finanziellen Hintergrund dazu. Hab mir gestern mal so um die 10 Jahre alte Artikel durchgelesen. HartzIV-Empfänger, aber auch Rentner waren gern genommene Hetzziele. Rentenanpassungen sind in seinem Augen ein Unding und müssen dringend eingestellt werden. Von daher passt doch eigentlich so ziemlich alles um die Alternative anzusteuern. Aber da wären wir wieder beim Ärgern und beim Starrsinn.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.