Startseite Foren Politik - Zentrale „satisfaction paradox“ ... kann das sein? Antwort auf: „satisfaction paradox“ ... kann das sein?

  • Madame.C

    Teilnehmer
    11. August 2019 um 15:47

    "Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen," soll Abraham Lincoln zum Ausgang des 19. Jh. bereits erkannt und für richtig gehalten haben.

    Andererseits soll ca. 100 Jahr vor Lincoln in den USA, Staatsminister Gustav Adolf Rochus von Rochow hier geäußert haben: »Es ziemt dem Untertanen nicht, an die Handlungen des Staatsoberhaupts den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen und sich in dünkelhaftem Übermut ein öffentliches Urteil über die Allgewalt derselben anzumaßen.«

    @Dabbes zitierte möglicherweise absolut Stimmiges. Aber warum dieser Import. Es sollte Trump lesen, aber der liest ja kaum.

    Haben wir selber nicht deutsche kluge Sprüche parat lieber fundusreicher @Dabbes, wir werden doch das Land der Dichter und Denker genannt. Und die uns regieren und die, die es wollen, können doch lesen. Jedenfalls ist nichts Gegenteiliges bekannt.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.