Startseite Foren Antwort auf:

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    26. Juli 2019 um 18:56

    Die Essenstafeln, Tisnet, gab es zunächst wegen der Lebensmittelverschwendung. Man wollte noch genießbare Lebensmittel abgeben, bevor sie weggeworfen werden! Die Tafeln wurden nicht zur Armutsbekämpfung ins Leben gerufen.

    Der Staat zwingt die Arbeitnehmer ja in die gesetzliche Rentenversicherung, er müsste das auch für Selbständige einführen.

    Der Staat kann aber die einzelnen Lebensentwürfe nicht austarieren und z.B. Scheidungsopfer alimentieren.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.

Sie blockieren Werbung

Sie haben eine Erweiterung aktiviert, welche das Anzeigen von Werbung unterdrückt. Um das Forum für Senioren weiterhin ungestört genießen zu können, schalten Sie den Werbeblocker für diese Seite ganz einfach völlig risikolos aus.