Startseite Foren Menschenkenntnis Besorgte Menschen Antwort auf: Besorgte Menschen

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    13. März 2020 um 16:13

    Ja, Seestern, ich befürchte auch, dass von Besuchen abzusehen ist. Gefällt mir nicht, denn die alte Dame (86) freut sich über jeden Besuch aus der Familie. Trotzdem werde ich mich, wenn es so ist, daran halten.

    Nach dem jetzt auch in NRW die Schulen geschlossen werden, geht mir durch den Kopf, ob ich die Tochter (Lehrerin) einer Bekannten anrufe und nachfrage, ob sie Mütter kennt, die dann ihre Kinder nicht unterbringen können. Vielleicht als Privatinitiative dann 1- 2 Kinder in der Arbeitszeit aufnehmen? Ich bin noch zu keinem Entschluss gekommen – ich werde weiter darüber nachdenken. Ist das eine Idee? Oder ist es eine Schnapsidee?

    GeSa

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.