Startseite Foren Antwort auf:

  • zigeunermaedche

    Teilnehmer
    8. März 2020 um 18:05

    und wenn schon in Deutschland, dann am besten in Wiesbaden, dazu eine Selbst-Erfahrungsgeschichte. :-X
    letzte Woche kam ich aus Dubai zurück in einem Flieger mit ca. 60 Chinesen, woher die kamen keine Ahnung, sie saßen auch nicht neben mir, aber es gibt nicht so viele Toiletten in den Fliegern.
    Nach der Rückkehr bekam ich an einem Wochenende Schüttelfrost, danach 39,2 Grad Fieber und mir war übel und ich bekam keine Luft. Am Montag früh rief ich meinen Arzt an und bat ihn um einen Hausbesuch, sagte, es könne Corona oder auch Lungenentzündung sein. Ich bekam als Antwort "der Arzt hat nicht die richtigen Instrumente, ich könne aber auch ins Labor fahren"…man gab mir dann die Nummer vom Notdienst, der würde gleich vorbeikommen. Gatte rief dort an, weil ich zu schwach war. Der Notdienst kam natürlich nicht, und gab die Nummer vom Gesundheitsamt. Dort rief ich dann mindestens 10mal ohne Erfolg an, dann hatte ich aber eine Frau am Telefon, die mir sagte, sie berate nur und hat mir blabla erzählt, was ich alles aus dem TV kannte.
    Also ich blieb freiwillig zu Hause.
    Es geht mir wieder gut, aber ich habe keine Ahnung, was das war.
    Gruß zi

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.