Startseite Foren Themen des Tages Ein Beispiel, das im Sinn des Wortes Schule macht Antwort auf: Ein Beispiel, das im Sinn des Wortes Schule macht

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    5. Februar 2020 um 11:06

    …..die Konsequenzen tragen, die auch darin liegen können/dürfen/müssen, dass die Unbeteiligten mithaften, indem auch für sie ein Verbot eingeführt wird.

    Das ist die Reaktion auf die Konsequenzen:

    Die gestrichenen Klassenfahrten sorgen jedoch für Widerstand bei manchen der betroffenen Familien. Einige Eltern haben in einem Brief an Schule und NRW-Schulministerium die Absetzung der Schulleiterin gefordert. "Hier wird mit pädagogischen Fähigkeiten aus den Siebzigerjahren agiert", schimpfen die Eltern darin, "dies entspricht nicht dem heutigen Anspruch an eine moderne zukunftsgerichtete Schulleitung.“

    aus

    https://www.spiegel.de/panorama/duesseldorf-schueler-mobben-lehrer-klassenfahrt-gestrichen-staatsanwaltschaft-ermittelt-a-3112f859-3d97-4d63-8956-82aa5a1d9eaf

    Für mich wieder eindeutig ein Versagen der Eltern. Doch die sehen das wohl anders. Wenn Eltern nicht mit Lehrern gemeinsam agieren wird die Erziehung sicher nicht nur immer schwieriger, sondern versagt.

    GeSa

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.