Startseite Foren Themen des Tages Zwischenfall in Hamburg Antwort auf: Zwischenfall in Hamburg

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. November 2019 um 17:23

    Wer keine Afrikaner im Land haben will, der ist für mich fremdenfeindlich, wer keine Partei wählen will, die sich an das Asylrecht hält, ist ein Fall für die AFD. Das wissen ja alle hier – müsste die Redakton eigentlich auch wissen, warum das nicht geschrieben werden darf, verstehe, wer will.
    Die Benennung von Tatsachen ist keine Beleidigung, sondern – ja – eben – eine Tatsache.

    Ich vermute das fällt unter den Anspruch

    Ricarda (RESPEKT TOLERANZ AKZEPTANZ)

    wenn Tatsachen nicht gesagt werden "dürfen". Dagegen "keine Afrikaner ….." das ist im Sinne von

    Ricarda (RESPEKT TOLERANZ AKZEPTANZ)

    GeSa 😉

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.