Startseite Foren Themen des Tages Der Feind sitzt rechts! Antwort auf: Der Feind sitzt rechts!

  • Manjana

    Teilnehmer
    18. Oktober 2019 um 9:50

    Und diese Verachtung verdienen sie sich täglich und, so weit es überhaupt noch geht, in Steigerung immer wieder neu!

    Ist schon schlimm in einer Stadt zu wohnen in der die so hochgelobte Partei so ziemlich am Boden ist und von den Prozentzahlen der SPD trotz Verlust nur träumen kann. Da regiert sie nun sogar mit, diese SPD mit zugeschriebenem Untergangsszenario. Na sowas aber auch.

    http://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/endergebnis-wahl-bremen-buergerschaft-100.html

    Selbst bundesweit ist die SPD trotz Verluste noch immer gleichauf mit der AfD. Da kann doch glatt mal abgewartet werden, wie sich das mit Gewinn und Verlust so entwickelt. Fest steht jedenfalls, dass die AfD seit langer Zeit bei gleichen Zahlen bleibt. Mal ein Prozentpünktchen hier, mal da, nichts Großartiges und absolut kein Grund für rechte Höhenflüge.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Je nach naturbedingter eigener Restlaufzeit kann dann so ein Traum von was auch immer schon mal in die Binsen gehen. Und das macht hilflos, böse und lässt schon manchmal die Realität verlieren. Aber so lange es nicht zuletzt Dank des INs willig Gläubige Mädels und Jungen gibt wird schon noch ein klein wenig was gehen.

    Thüringen wird mehr hergeben. Das ist vorher klar. Aber gerade lese ich .. auch dort aktuell schwächelnd. Herrn Mohring und Herrn Ramelow werden, trotz zu erwartendender schwieriger Regierungsbildung, kaum einzuholen sein. Na wunderbar! Wieder so manch ein geplatzter brauner Traum.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article202034710/Thueringen-Wahl-Umfrage-Linke-und-CDU-fast-gleichauf-AfD-schwaechelt.html

    "Die Mehrheitsverhältnisse in Thüringens neuem Landtag könnten schwierig werden: Linke und CDU sind laut dem neuen „Politbarometer“ fast gleich stark. Die AfD verliert im Vergleich zu anderen Umfragen deutlich – das liegt womöglich auch an Björn Höcke."

    Immer wieder dieser Höcke!

    Webra, ich vermute einfach mal, dass Du dort gar nicht so richtig mitbekommst, wie aktiv sich diese Partei ihre Verachtung verdient.

    Herr Kurz scheint z.Z. gerade zumindest den Versuch zu machen, einen anderen Weg zu gehen. Man darf gespannt sein, wohin es ihn dann wirklich treibt.

    Ich bleibe dabei und stimme Herrn Mützenich weiterhin zu! Der Feind sitzt rechts und das darf nie vergessen werden!

    Die Rede von Frau Göring-Eckardt fand ich übringens auch gut. Für mich allenfalls die beste der gestrigen.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.