Startseite Foren Themen des Tages Anschlag in Halle Antwort auf: Anschlag in Halle

  • Manjana

    Teilnehmer
    10. Oktober 2019 um 12:47

    Deutschlands braune Hydra hat länger geruht aber nie geschlafen. Die AfD und andere haben sie wieder salonfähig gemacht, werden sie weiter befeuern und nach jedem Ereignis erneut ihre Hände in Unschuld waschen und sich als wahre Judenbeschützer darstellen. Vermutlich sind sie gerade in Zusammenrottung begriffen um die Argumentationsstrategie festzulegen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-10/anschlag-halle-synagoge-antisemitsmus-rechtspopulismus?page=5#comments

    NSU, Herr Lübcke, Halle, viele andere und kein Ende abzusehen.

    Der Verfassungsschutz ein einziger riesengroßer Scheiterhaufen! Kein Wunder bedenkt man den ehemaligen Kopf des ganzen.

    Was die Polizeieinsätze angeht, ja, gern! dort einsparen und die Vereine selbst bezahlen lassen. Aber das allein ist zu einfach. Gab es doch schon vor längerer Zeit eine Riege von Regierungssparschweinen, die der Meinung waren überhaupt an allen Ecken und Enden Personal einsparen zu müssen. Mit weit vorn der aktuelle BTP.

    Welche Prioritäten die Polizei in so manchen BL setzt dürfte ebenfalls bekannt sein. Der Stellenwert der Fremdenfeinde dürfte da eher weiter hinten angesiedelt sein. Kann man bei Bedarf immer noch relativieren und schönreden.

    Mit den 10 Geboten verhält es sich wie mit Parteiprogrammen .. sie werden weder von dem meisten der, die sich Christen und Parteimitglieder nennen, selbst gelebt.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.