Startseite Foren Themen des Tages Babys mit Mißbildungen in Deutschland Antwort auf: Babys mit Mißbildungen in Deutschland

  • Annalea

    Teilnehmer
    18. September 2019 um 13:16

    Habe mehrere ähnliche Aussagen gelesen, nimm an keine Fake-News

    Dr. Christiane Otto von der Uniklinik Mannheim.

    Über das ganze Jahr gesehen seien die bisher bekannten Fälle aber nicht auffällig. Trotzdem fordert die Medizinerin
    ein zentrales Melderegister für Fehlbildungen: "Was man sich zumindest Wünschen würde, ist ein europäisches Melderegister.
    Gar nicht ausschließlich für die Hand-Fehlbildungen, aber dass wir alle unsere Fehlbildungen gemeinschaftlich in einem Register sammeln. So könnte man das eben auch statistisch deutlich besser auswerten. Momentan gibt es nur einzelne Zentren zu verschiedenen Krankheiten."

    https://www.rtl.de/cms/fehlbildungen-bei-babys-aerztin-fordert-zentrale-meldestelle-4405516.html

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.