Startseite Foren Themen des Tages "Maulkorb-Erlass gegen Lebensschützer" zurückziehen! Antwort auf: "Maulkorb-Erlass gegen Lebensschützer" zurückziehen!

  • ingo.x

    Teilnehmer
    27. August 2019 um 10:04

    Ich bin entsetzt, dass Du diesen Aufruf hier startest. Deine Meinung darfst Du selbstverständlich haben; aber zu versuchen, uns hier vor so einen Karren zu spannen, finde ich dreist. Ich schließe mich ohne Wenn und Aber dem Tenor dieses Erlasses an und finde es schon unverschämt,ihn als "Maulkorberlass" zu bezeichnen. Mahnwachen mit Sicht- und Rufkontakt sind in diesen Fällen faktisch Einschüchterungen von Menschen, die es mit ihrem Entscheidungsprozess eh oft schon schwer genug haben. Je nach Intensität (s.annexas Beitrag) kommt das Verhalten dieser Wächter dem Versuch einer "Gehirnwäsche" sehr nahe. Und das geht überhaupt nicht. Übrigens: Ich bin Christ und kein Befürworter von Schwangerschaftsabbrüchen!! Aber ich würde niemals (psychischen) Druck auf jemanden ausüben, der sich mit dem Gedanken eines Abbruchs trägt. Das wäre unchristlich.

    Das hier ist die Kernaussage zum Thema, und der schließe ich mich uneingeschränkt an.
    """So sollen Mahnwachen von Lebensrechtlern in „Sicht- und Rufkontakt“ dieser Einrichtungen verhindert werden. Kommunen hätten die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass ratsuchende Frauen auf dem Weg nicht angesprochen oder mit Informationsmaterialien versorgt werden, so der Minister."""

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.

Sie blockieren Werbung

Sie haben eine Erweiterung aktiviert, welche das Anzeigen von Werbung unterdrückt. Um das Forum für Senioren weiterhin ungestört genießen zu können, schalten Sie den Werbeblocker für diese Seite ganz einfach völlig risikolos aus.