Startseite Foren Themen des Tages Boris - Pinocchio Johnsen Antwort auf: Boris - Pinocchio Johnsen

  • Fischersfruwe

    Teilnehmer
    24. Juli 2019 um 17:34

    "Europa der Kulturen" – "Europa der Vielfalt" – das sind zwei Schlagworte, die mir nach wie vor sehr gut gefallen. Die Gründerväter der EU hatten jedenfalls nie vor, die Nationalstaaten zu zerstören – im Gegenteil: Ihnen ging es um den Erhalt der jeweiligen Identitäten.

    Die EU war bei ihrer Geburt ein wirtschaftlicher Zusammenschluss. Sie hat sich des weiteren im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Friedensprojekt entwickelt. Durch die Einführung des Euro – den ich sehr schätze – sind Probleme entstanden, die nun scheinbar weitere Schritte aufeinander zu nötig machen. Gemeinsame Institutionen wie beispielsweise die Arbeitslosenversicherung lösen vielleicht Nachteile, die durch die gemeinsame Währung entstanden sind, fordern aber eine Nähe und Vereinheitlichung der EU-Staaten, die nicht alle gut finden. Ein weites Feld, das vor allem politisches Fingerspitzengefühl erfordert.
    Fifru

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.