Startseite Foren Themen des Tages Parteiausschluss Sarrazin - Na geht doch! Antwort auf: Parteiausschluss Sarrazin - Na geht doch!

  • Wattfrau

    Teilnehmer
    12. Juli 2019 um 12:52

    Du bringst da einiges durcheinander, Robert!
    Sarrazin soll nicht ausgeschlossen werden, weil
    er sich zur Tagespolitik äußert. Das tut er nicht!
    Er schreibt Bücher mit rassistischen Thesen.
    Schon nach seinem ersten Buch wurde 2010 ein Partei-
    ausschlussverfahren angestrebt und 2011 das zweite.
    Gabriel sagte damals "Hobby-Eugeniker" haben in
    der SPD nichts zu suchen.
    Nach dem Buch "Feindliche Übernahme" hat jetzt das
    Schiedsgericht entschieden, Sarrazin darf aus der
    Partei ausgeschlossen werden.
    Begründung: "anti-muslimische und kultur-rassistische Äußerungen" stellen die Glaubwürdig-
    keit der Partei in Frage und muss nicht hinge-
    nommen werden!

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.