Startseite Foren Themen des Tages Pegida heute Antwort auf: Pegida heute

  • rooikat

    Teilnehmer
    8. Juli 2019 um 9:37

    All den Ostdeutschen, die ihren Staat gerne behalten hätten gehört mein tief empfundenes Mitleid, dass sie sich jetzt eigenverantwortlich der Freiheit stellen müssen.

    Nach den sich wiederholenden Worten in dieser Richtung seit Jahren – nenne ich das eine ignorante Unterstellung.(höflich gesagt :-X)
    Was ist bekannt bzw wird zur Kenntnis genommen über Aktivitäten, Motivationen derer, die etwas ändern wollten ohne sich jetzt als Widerstandskämpfer oder Opfer darzustellen?
    Es war für mich schon erstaunlich, wie viele allein im Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft sich nach Mauerfall als eigentliche Widerständler usw. outeten; nachdem sie in der DDR brav mitschwammen, jeden nur möglichen Vorteile zu nutzen wussten?

    Was wissen diese 'Alleswissenden' über die, welche erst mal im eigenen Land etwas ändern wollten, jedoch der Druck der nach der D-Mark schreienden Masse letztendlich alles in eine andere Richtung laufen ließ? (Wohlgemerkt sehr gut vorbereitet unterstützt von bestimmten Interessengruppen der "goldenen" Seite)

    Wenn ich, wie viele andere auch, diese Art der Übernahme, begleitet von Zerstörung, Diebstahl und Bereicherung nicht gut heiße, dann bedeutet das weder, dass ich die DDR so wie sie war behalten wollte, noch, dass mir/uns Eigenverantwortlichkeit fremd ist.

    Wäre doch interessant zu wissen, wie viele von den bis 1990 in den ABL mit Eigenverantwortlichkeit gestählten einen so krassen Wechsel der Lebens- und Arbeitswelt eigenverantwortlich gemeistert hätten.
    rooikat

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.