Startseite Foren Themen des Tages Pegida heute Antwort auf: Pegida heute

  • Manjana

    Teilnehmer
    7. Juli 2019 um 19:02

    Ob das bald ´ne AfD 2.0 gibt? Könnte einerseits heißen, sie zerfleischen sich gegenseitig so, dass sie zu Splittergruppen werden. Nur zugeben werden sie es noch lange nicht. Herr Gauland hat dort beim Treffen um "Vorsicht vor bestimmten Aussagen in der Öffentlichkeit" gebeten.

    Was mich richtig schockiert hat .. Frau Sayn Wittgenstein in SH. Das! hätte ich dort nie gedacht.

    http://www.merkur.de/politik/afd-sayn-wittgenstein-parteispitze-fuerchtet-unterwanderung-durch-rechtsextreme-zr-12772439.html

    "Die AfD-Parteispitze treibt die Sorge um, die Partei könne von Rechtsextremisten „unterwandert“ werden. Das geht aus einem Schreiben des Parteivorstands an das AfD-Bundesschiedsgericht hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt."

    "Die schleswig-holsteinische AfD hatte Doris von Sayn-Wittgenstein Ende Juni auf ihrem Parteitag erneut zur Landesvorsitzenden gewählt – ungeachtet ihres Ausschlusses aus der AfD-Landtagsfraktion und des vor dem Bundesschiedsgericht laufenden Parteiausschlussverfahrens wegen der Fördermitgliedschaft in einem rechtsextremen Verein."

    Ich weiß allerdings nicht, ob könnte unterwandert werden ein Witz sein sollte.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.