Startseite Foren Themen des Tages Wahl-Nachlese Antwort auf: Wahl-Nachlese

  • philosophin

    Teilnehmer
    27. Mai 2019 um 18:10

    @SusiSoho,
    du bist gut und richtig so wie du bist. Aber du bist nicht besser als irgendwer sonst. Also laß diese albernen Belehrungen.

    Selbstverständlich sind die Grünen eine Partei der Besserverdienenden. Das schließt ja nicht aus, dass sie nicht auch von Leuten gewählt werden, die sich den grünen Lebenstil nicht leisten können oder von jungen Leuten, die noch kein eigenes Einkommen haben.

    Das ist X-fach belegt . Ganz einfaches Beispiel . In Potsdam Babelsberg haben sie ein Stammrevier . auf sehr engem Raum halten sich dort ein Biosupermarkt, ein Bioregianalmarkt und noch zwei Bioläden allesamt nicht nur für die gute Gesinnung, sondern auch ein gut gefülltes Portemonaie. Ich war in all den Läden schonmal einkaufen und kenne deshalb die Preise und sehe wer da einkauft.

    Es wirft ihnen auch niemand Knüppel zwischen die Füße wen nhinterfragt wird welche ihrer Ideen welche Priorität haben und wie das in der Praxis aussieht, was nachher draus wird und welche Folgen das für Natur und Menschen hat. wie z.B. der Schlick aus dem Hamburger Hafen in der Nordsee.
    Es war der Habeck, der dem zugestimmt hat, diesen umweltschädigenden Abfall in der Nordsee zu entsorgen. Obwohl dieses Problem schon Jahre besteht.

    Ich meine angesichts der Kompliziertheit ist nicht nur genaues Abwägen vonnöten, es müssen auch neue technologische Lösungen gefunden werden mitunter.
    Und es ist legitim, zu hinterfragen wie sich diese jetzigen Grünen dazu positionieren.

    Schönen Abend
    phil

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.