Startseite Foren Antwort auf:

  • SFath

    Teilnehmer
    12. Mai 2019 um 0:31

    Es ist gut, das jemand von der CDU die Dinge so klar benennt und das öffentlich tut.
    Dann überläßt man nicht der AfD das gesamte Feld der kritischen Auseinandersetzung mit der Politik der letzten Jahre.

    Ein Parteibuch genügt?

    Zur Erinnerung:
    Herr Maaßen war zu keiner Zeit Mitglied des BT, oder eines anderen, in von Bürgern gewählten, Amtes eingesetzt!
    Hatte somit zu keiner Zeit ein politisches Amt inne.
    Er hatte auch zu keinem Zeitpunkt – ausser in seinem Handlungsspieraum – eine gewisse politische Freiheit.

    Als eingesetzter Staats-Beamter – mehr war er nicht – war er zur Neutralität verpflichtet.

    Wie das – sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart per Parteibuch durchsetzbar ist, hat seine Amtsenthebung klar gemacht.

    Jetzt möchte ich mal jene sehen, die per politisch motivierter Amtsausführung in deren Fänge geraten.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.

Sie blockieren Werbung

Sie haben eine Erweiterung aktiviert, welche das Anzeigen von Werbung unterdrückt. Um das Forum für Senioren weiterhin ungestört genießen zu können, schalten Sie den Werbeblocker für diese Seite ganz einfach völlig risikolos aus.