Startseite Foren Fit und Gesund Ratsam Antwort auf: Ratsam

  • Manjana

    Teilnehmer
    10. März 2020 um 11:19

    Auch damit nicht ins Gesicht sollte unbedingt bedacht werden. 😉 Wie häufig das unbedacht geschieht, stellt man z.Z. öfter fest. Ansonsten ist es m.E. eine gute Möglichkeit.

    Das Niesen in den Ärmel halte ich jedoch für kontraproduktiv. Es mag eine Möglichkeit für Auto(bei)fahrer*innen sein oder wenn man sich dort bewegt, wo Körperabstand eingehalten werden kann. Bei Gedränge, z.B. in Öffis beim Ein- und Ausstieg oder sonstigem Gedränge, berühren sich diese Nies- und Husteärmel schon mal. Dann wird wieder reingeniest und schon hat man das des Nachbarn, welchem auch immer, an der eigenen Nase. Aus diesem Grund finde ich auch den von Jens Spahn empfohlenen und praktizierten Ellenbogencheck weniger empfehlenswert. Irgendwie schmiert sich da jeder beim anderen den Ärmel ab.

    Schlecht, dass auch mehr oder weniger "normale" Fieberinfekt- oder Grippepat. schon mal fast darum kämpfen müssen, überhaupt "vorgelassen" und behandelt zu werden. Wird auch ihnen nicht geholfen, wird niemand mehr wissen, was er hat/te und/oder womit er Träger oder Empfänger ist.

    Auch wenn Panik/Angst hier keineswegs angesagt sind, Vorsicht und mit Bedacht kann jedoch nicht falsch sein.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.