Startseite Foren Fit und Gesund Ratsam Antwort auf: Ratsam

  • Florena

    Teilnehmer
    10. März 2020 um 11:09

    @Ricarda01

    Ärzte sind weder Wissenschaftler/Forscher noch Infektiologen.
    D. h. im Klartext, sie haben oft von relativ neuen Viren (hier Covid-19) relativ wenig Ahnung, es sei denn, sie finden neben dem Tagesgeschäft genügend Zeit, sich umfassend zu informieren. Ricarda

    Wie recht Du hast, habe ich vor einer Woche in meiner Arztpraxis von der Ärztin und dem Personal erfahren. Es ist eine Facharztpraxis und ich staunte nicht schlecht, wie dieses Virus und was alles mit zusammenhängt heruntergespielt wurde. Auch keine Desinfektionsständer oder ein Hinweis, wie man zu verhalten hat, fehlte. Vor einer Woche wusste man doch schon, was die nächsten Wochen oder Monate auf uns zukommt. Wenn da ein Arzt das alles verharmlost, überlege ich mir, ob ich dem noch weiter vertrauen kann. Zumindest ein kurzes aufklärendes Gespräch hätte man erwarten können. Da ich schon aufgeklärt war, zumindest was ich mich kundig machen konnte, dachte ich mir so: Sollte man sich überhaupt noch die nächsten Wochen an einem Arzt wenden oder einfach, egal was einem plagt, sich selbst kurieren und auf viel Glück hoffen?

    Das Thema Händewaschen und das gründlicher als sonst so gewohnt ist ja schon durch, aber wer den ganzen Tag in einer Großstadt unterwegs ist, hat es schwer ohne Handschuhe. Jedes öffentliche Waschbecken ist nicht clean, schon alleine die Armaturen voll verkeimt und ohne diese anzufassen geht gar nicht. Ganz schlimm, wenn es keine Einmal-wegwerf-Handtücher gibt, sondern nur der Trockenpuster, der auch außer Corona eine Virenschleuder schon immer gewesen ist. Jede Türklinke, jeder Knopf und Haltestange in Bus und Bahn ist verkeimt. Mit Coronavirus kann es tödlich enden.

    Ich habe mich in der Zwischenzeit mit abgefunden und kann nur mich ein klein wenig schützen, alles andere muss ich meinen gestressten Immunsystem überlassen und hoffen, dass es mir gut gesonnen ist. Daher haben die nächsten Monate bei mir gut sich ernähren, sich unter geliebten Menschen sich bewegen und sich möglichst nicht ärgern müssen, Priorität.

    Ich wünsche allen eine coronafreie Zeit.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.