Startseite Foren Antwort auf:

  • Florena

    Teilnehmer
    13. Februar 2020 um 15:15

    @Joly, ich glaube nicht, dass alleine Strahlung oder alleine falsche Ernährung zu Krebs führt, aber alles zusammen und dann vielleicht auch noch Veranlagung und Vererbung potenziert das ganze.

    Wenn wir sicher sein wollen wegen gesunder Lebensmittel würde es bedeuten, wir dürften nur noch Bio kaufen oder im Reformhaus oder selbst anbauen.
    Gestern hatte ich nach langer Zeit mal wieder ein Reformhaus besucht und wusste, wenn ich was kaufe, wirds teuer. Aber als ich dann die Preise sah, kam ich vom Glauben ab, hätte ich nie für möglich gehalten und ich frage mich, wie kann sich so eine Familie das leisten? Sicher nicht der Ottonormalverbraucher, auch nicht die Rentner, Studenten oder Arbeitslosen.
    Ich selbst kaufe einiges in Bio, kaufe Gemüse und Obst möglichst vom Markt, vielleicht finde ich auch bei einem Bauern meine Ware. Aber auch dort ist es nicht geschenkt. Da bilden nur noch die Discounter für schmale Geldbeutel eine Lösung.

    Ich hoffe nur, dass nicht all zu viele deutsche Hausfrauen jetzt nach Erhöhung der Lebensmittelpreise rufen. Da wäre ich mal ganz vorsichtig, lieber sich zurückhalten. Die nächsten Jahre wird alles teurer genug und die Lebensmittel auch. Da muss man nicht schon heute danach schreien.

    Für die Arbeit der Bauern und Milchbauern würde ich gerne etwas mehr bezahlen, wenn sie es dann auch bekommen. Leider landen Erhöhungen meist wo anders.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.

Sie blockieren Werbung

Sie haben eine Erweiterung aktiviert, welche das Anzeigen von Werbung unterdrückt. Um das Forum für Senioren weiterhin ungestört genießen zu können, schalten Sie den Werbeblocker für diese Seite ganz einfach völlig risikolos aus.